IDEEN für eure Hochzeit

Ich möchte euch gerne ein paar Tipps geben, die euch bei der Planung eures großen Tages helfen können.

Denn auch wenn ich selbst noch nicht verheiratet bin, so habe ich mittlerweile über 250 Mal "geheiratet" und kann auf meine Erfahrung bezüglich Zeitplanung und Organisation zurückgreifen.

Warum ich das hier aufschreibe? 
Weil ich denke, dass alle Bräute, die laut JAAA rufen und diese Dinge schon auf ihrer Liste haben oder diese sofort dazuschreiben, Bräute sind, die sehr gut zu meiner Art der Fotografie passen.

Die ihre Hochzeit im selben Licht sehen wie ich sie festhalten möchte,
und wir somit noch schneller wissen, ob wir gut zusammenpassen!


Das Getting Ready

Wie schön die ersten Bilder des Tages sind, möchte ich hier gar nicht lang und breit erklären! Sie sprechen für sich und gehören meiner Meinung nach unbedingt zu einer Tagesreportage dazu!

Wichtig ist, dass ihr eine ruhige Umgebung wählt, sowohl optisch als auch für euer Gefühl. Wählt optimalerweise einen Raum oder Hotelzimmer mit hellen Wänden und schlichten Möbeln, das macht auf den Fotos sehr viel aus. Achtet auf Details wie z.B. Kleiderbügel und Parfum, legt Schmuck, Schuhe und Strauß sowie auch eure komplette Papeterie bereit, damit ich als Fotografin allem gerecht werden kann und die Kleinigkeiten für euch festhalte!

Ich fotografiere auch gern das getting ready des Bräutigams. Plant optimalerweise die Zeit hierfür nach dem Styling aber vor dem Ankleiden der Braut ein, dann hat die Braut noch kurz Zeit für einen Lunch, während ich den Bräutigam shoote. (Kurze Wege sind hier optimal). Dinge wie das Anlegen der Fliege, das Binden der Schuhe, die Manschettenknöpfe und die Uhr die noch auf dem Tisch liegen, der Beruhigungsschnaps mit dem Trauzeugen... Eben die aufregenden Momente, bevor es richtig los geht mit dem Heiraten.


Zeitplanung: die Trauung

Eure Trauung - egal ob kirchlich, standesamtlich oder als freie Trauung - ist der Dreh- und Angelpunkt eures Hochzeitstages.

Sobald ihr hierfür eine Zeit festgelegt habt, wird alles andere drum herum geplant. Ist eure Trauung erst am späten Nachmittag (ab 16 Uhr), so wird euer Zeitfenster bis zum Abendessen relativ kurz (ausser ihr wollt spät essen). Zeit für Hochzeitstorte, Gespräche mit euren Gästen beim Sektempfang, Gruppenbilder und Portraits im besten Licht fallen dann sehr knapp aus oder gar ganz weg. 

Habt ihr eine frühe Trauung (zwischen 14 und 15 Uhr), so ist zeitlich "mehr Luft" am nachmittag. Perfekt, um eure Torte anzuschneiden, ein bisschen Fingerfood anzubieten und die Zeit bis zum Abendessen ganz entspannt mit euren Gästen zu genießen. Zeitlich passt ein kleines Shooting mit euch im schönsten Abendlicht in den Ablauf - mehr zu dem Thema im nächsten Abschnitt!

Tipp: 'TRAUT' EUCH NICHT ZU SPÄT


Die Portraits

Vorbei sind die Zeiten, in denen man zwei Stunden in der Mittagssonne im grasgrünen Schlosspark steht und in gestellter Pose in die Kamera lächelt. Eure Hochzeit ist kein formeller Anlass für stocksteife Traditionen, sondern ein Fest für euch und eure Freunde und Familien. #EureHochzeitEureRegeln

Generell gestalte ich Hochzeitsportraits gern wie einen kleinen Spaziergang. Ein bisschen Zeit nur für euch, ca. 20 bis 30 Minuten. Das reicht völlig aus, um tolle Bilder von euch zu zweit, einzeln und den Details zu machen. Ich schaue nach dem richtigen Licht, gebe ein paar Anregungen und bewege mich um euch herum. 

Wenn ihr eure Trauung zeitlich so gelegt habt, dass wir das Zeitfenster am späten Nachmittag oder gegen Abend während des Sektempfangs haben, entstehen die schönsten Bilder. Die Familienfotos und Gruppenbilder machen wir auch ganz locker während des Sektempfanges.

Tipp: NUTZT DAS SCHÖNSTE LICHT DES TAGES



EMPFEHLUNG:

Ihr seid frisch Verlobt, du hast JA gesagt und die Planung kann losgehen?
Ich möchte euch einen Hochzeitsplanungs-Guide ans Herz legen, der euch an die Hand nimmt, noch viel mehr Tipps und Ideen beinhaltet als ich hier erzählen kann und euch mit vielen Checklisten und Ideen zur Seite steht. #ListenAbhakenMachtGlücklich

Das eBook mit fast 300 Seiten Inhalt gibt es zum immer-dabei-haben für's Tablet oder euren Reader und liegt bei 19.99€.
TIPP: Listen und Lieblingsseiten einfach ausdrucken.

Hier geht's zum Planer von der lieben Dani (und ja, ihr werdet einige Bilder von mir darin finden!)