Jessica & Benni / Gnadenalm, Untertauern, Österreich

Winterhochzeit in Österreich

Passend zur Jahreszeit muss ich euch noch diese wunderbare Schneehochzeit zeigen - vom Dezember 2012.       So lange ist es tatsächlich schon her - kommt mir gar nicht so vor... 

Benni's Familie fährt schon seit Jahren - oder eher Jahrzehnten - nach Untertauern, jedes Jahr über Weihnachten zum Ski-Fahren, und so entstand dann auch die Idee, im Schnee zu heiraten und auf einer Almhütte zu feiern. Großartig sag ich nur. 

Fangen wir vorne an. (Schnappt euch 'nen Kaffee, könnte länger werden...)

Benjamin und Jessi traf ich das erste Mal nur wenige Wochen vor ihrer Hochzeit, als sie mich fragten, ob ich nicht Lust hätte, kurz vor Weihnachten ihre Hochzeit in Österreich zu begleiten. Jessica's Schwester Anni, ihr Mann und zwei Freundinnen würden mich freitags mit dem Auto mit "runter" nehmen und am Sonntag dann wieder mit zurück... - Na klar, ich bin dabei!

Früh morgens am 21.12. ging's dann los, und 10 Stunden später finde ich mich auch schon mitten in den Alpen wieder. SCHNEE!!! Schnee Schnee Schnee!!! Erst mal einen SCHNEEspaziergang, eine SCHNEEballschlacht und SCHNEE-Engel machen!! 

Am nächsten morgen wird erst einmal gemeinsam mit der Familie zünftig gefrühstückt, bevor sich das Brautpaar jeder in einem eigenen Zimmer unserer Hütte ganz in Ruhe stylt und ankleidet.

Benjamin und ich erkunden noch kurz die Gegend, um ein paar schöne Ecken für das Portrait-Shooting zu suchen - und die finden wir auch direkt am Nachbarhof, der eine wunderbare Scheune und ein paar rustikale Holzstapel zu bieten hat. Hach, im Schnee ist doch eigentlich alles schön, da mach ich mir gar keine Sorgen.

Nach den Portraits und ein paar Gruppenaufnahmen dann also auf zur Kirche nach Obertauern. Im Kreise von Familie und Freunden geben sich die beiden das Ja-Wort.

Gefeiert wird anschließend auf der Gnadenalm. Oben auf dem Berg, auf 1250 m Höhe. Allein das Bild bei der Ankunft haut mich um, eine leuchtende gemütliche Alm in einer Schneelandschaft. Für die Gäste gibt es Glühwein statt Sekt, das Brautpaar und die Eltern machen eine Schnee-Kutschfahrt durch die immer dunkler werdende Berglandschaft. Und ich sitze beim Kutscher vorn, quietschend bei jeder Talfahrt und knietief im Schnee während der kurzen Rum-Pause -  geht's besser? Das ist Glück!! 

Das Essen - Fondue! - und die anschließende Party sind einfach super! Ich sag nur "Pickepocken" mit dem Wirt, Benni's Luft-Saxophon-Einlage und tanzen tanzen tanzen - bis uns unser Taxi zurück zur Unterkunft bringt. Muss so gegen 'Halb' gewesen sein. Vielleicht auch viertel vor. Ich weiß es nicht mehr so genau... Deswegen bleiben diese Bilder auch lieber mal unter Verschluss ;) 

Dem entsprechend "anstrengend" ist die Rückfahrt am nächsten Mittag, alle ein bißchen k.o. und sehr unausgeschlafen, aber absolut glücklich. Ich hätte so gerne ein bißchen Schnee mitgenommen, nur leider passte der nicht mehr in's Gepäck... 

Bettina & Will / Horsted Place, Uckfield, UK

Destination-Wedding in East Sussex, Großbritannien

30°C, Sonnenschein und ein strahlend blauer Himmel - und das in England!!

Am 13. Juli 2013 gaben sich Bettina & Will im Horsted Place Country House in der Nähe von Lewes, East Sussex ihr Ja-Wort. Und ich durfte dabei sein! Eine traumhaft schöne Location, perfektes Wetter, supernette Gäste und eine emotionale Feier – hach war das schön.

Da der Heimatort des Brautpaares München ist, war es für mich umso spannender, beide an ihrem Hochzeitstag überhaupt das erste Mal zu treffen – und umso schöner, von allen direkt so herzlich aufgenommen zu werden!

William ist gebürtiger Brite, aber nicht das war ausschlaggebend für die Location-Wahl, sondern vielmehr Bettina’s britische “AuPair”-Familie,  die zu einem wichtigen Teil ihres Lebens geworden ist und natürlich nicht fehlen durfte!

Viel Spaß beim Durchschauen der Bilder einer Britisch-Bayrischen Hochzeit - mit ein bißchen royalem Flair!